Beitrag markiert mit: Ziemlich beste Freunde

Ziemlich beste Freunde?!

  Fast jeder wird ihn kennen, den französischen Film „Ziemlich beste Freunde“, der 2012 in den deutschen Kinos lief. Es ist die Geschichte des querschnittgelähmten Rollstuhlfahrers Philippe, der bei seiner Suche nach einer neuen Pflegekraft auf den vorbestraften Driss trifft. Beide scheinen überhaupt nicht zusammenzupassen, doch nach anfänglichen Schwierigkeiten lernt sich das ungleiche Paar immer besser kennen. Es entsteht dabei eine Freundschaft, die das Leben beider verändert. Der Film zeigt neben Ausschnitten zweier unterschiedlicher Schicksale

Oben